Endless Sphere,

2008


„Endless Sphere“ klingt identisch mit „Endless Fear“. Sphären sind Kugeln und Wölbungen, in denen sich Menschen und Dinge finden. Sie umfassen keinen eingrenzbaren Ort, vielmehr sind sie als Wirkungskreise zu verstehen, die immer dann entstehen, wenn Menschen einen Ort bewohnen. Die Sphäre und der Schauer, der Raum und die Krise, das Selbst und die Angst begegnen einander in phonetischer Unentscheidbarkeit.

David Claerbout, Cerith Wyn Evans, Alevtina Kakhidze, Alicja Kwade, Teresa Margolles, Frederick Kiesler





HerausgeberThomas Trummer
VerlagRevolver Publishing
ISBN 978-3-86895-002-1
DruckREMAprint Litteradruck
Format15,5 x 19,5 cm
144 Seiten
SpracheEnglisch/Ukrainisch/Deutsch
Type ,
MVD ,