Entwerfen, Modul und Exkursion Indien,

2014


Vermittlung von Theorie und Praxis der internationalen Ideengeschichte des Urbanen bis hin zur Auseinandersetzung mit neuen städtebaulichen Strukturen und der Thematik des öffentlichen-, medialisierten- oder virtuellen Raumes. Vertiefung von Kenntnissen und Auseinandersetzung im Bereich der Stadt-Planung und -Nutzung. Themenspezifische Ergänzung zur Entwurfsübung und aktuellen urbanen Problemstellungen.

Städte gelten als Vorreiter gesellschaftlichen Wandels und als Zentren der politischen und ökonomischen Veränderungen der letzten Jahrtausende. Urbaner Lebensraum ist durch Suburbanisierung, und Strukturwandel geprägt und erfordert Planung zunehmend als dynamischen Entwicklungsprozess zu verstehen. Betrachtung der Veränderungen urbaner Definitionen und Strukturen unter zeitlichen, gesellschaftlichen, ökonomischen und räumlichen Aspekten. ¿Schwerpunkte ergeben sich aus der architekturbezogenen, wechselseitigen Interaktion von Urbanismus, Rauminterventionen, Gesellschaft, Gegenwartskunst, und Landschaft. Methoden: Vorlesungen, Vorlesungen mit Übungsanteilen und Seminare zur vertiefenden Wissensvermittlung unter Berücksichtigung des erforderlichen Praxisbezugs.

Destinationen:
Goa (optional); Mumbay, Ahmedabad, Jaipur, Jodhpur, Dehli, Chandigarh, Dehli und Dubai



EntwurfsbetreuungTechnische Universität Wien
Architektur
Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und EntwerfenFachbereich Städtebau
BetreuungMichael Rieper, Markus Tomaselli, Anirban Banerjee
Linkstiss.tuwien.ac.at
www.stb.tuwien.ac.at
Typ
MVD