Wohnmodelle. Experiment und Alltag, Publikation,

2008


Das Projekt Wohnmodelle. Experiment und Alltag geht anhand von elf internationalen Wohnbauprojekten der Frage nach, wie Architekturexperimente im Alltag funktionieren können. Im Zentrum stehen Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Wohnbauten selbst. Darin unterscheidet sich Wohnmodelle. Experiment und Alltag von einer klassischen Architekturpublikation. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben ihre Wohnung und deren Umfeld selbst fotografisch dokumentiert. Mehr als 300 Abbildungen zeigen den Wohnalltag und nicht – wie sonst üblich – die noch leeren, noch nicht angeeigneten Bauten. Kurzbeschreibungen, Essays der lokalen Wohnmodelle-Korrespondentinnen bzw. Korrespondenten und umfangreiches Planmaterial schaffen ein Gesamtbild. Dabei reicht die Spanne vom chilenischen Sozialwohnbau mit hohem Eigenbauanteil über die selbstverwaltete Wiener Sargfabrik bis hin zu einer elitären Wohngemeinschaft in Tokio.





HerausgeberOliver Elser, Michael Rieper, Künstlerhaus Wien
VerlagFolio Verlag
ISBN 978-3-85256-490-6
DruckREMAprint Litteradruck
Format21 x 28,5 cm
302 Seiten
SpracheDeutsch/Englisch
Linkswww.wohnmodelle.at
TypDesign, Publikation
MVD ,