Der Stoff, aus dem Träume sind

1975–2015 Wohnprojekte in Österreich

Anhand von fünf Meilensteinen selbstorganisierten und selbstverwalteten Wohnbaus in Österreich nähert sich der 75-minütige Dokumentarfilm auf facettenreiche Art an die unterschiedlichen Themen kooperativer Planungsprozesse von 1975 bis 2015

Dabei beleuchtet der Film über die Akteur*innen und Bewohner*innen der jeweiligen Wohnprojekte nicht nur deren sozialen und sozialökonomischen Anspruch, sowie deren gesellschaftspolitische Aussagekraft sondern gibt darüber hinaus Einblick in die alltäglichen, kleinen wie großen Errungenschaften, Diskussionen und Konflikte, die das Leben im Kollektiv mit sich bringt.

„Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Bewohnerin oder Ihren Bewohner“ [Colin Rowe]

Wohnprojekte in Österreich:

– Projekt Kooperatives Wohnen, Graz-Raaba, 1979
– Terrassenhaussiedlung, Graz, 1975
– Ökosiedlung Gärtnerhof, Gänserndorf, 1988
– Cohousing Lebensraum, Gänserndorf, 2005
– Wohnprojekt Wien, 2014
– Willy*Fred, Linz, 2015

Premiere Wien
DER STOFF, AUS DEM TRÄUME SIND.
Dienstag, 18. Juni 2019, 19:30, Stadtkino im Künstlerhaus. In Anwesenheit von Lotte Schreiber und Michael Rieper sowie Protagonist*innen des Films. Moderation: Robert Temel (Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen)

Jahr 2019
In Kooperation mit Lotte Schreiber
Produktionspartner Technische Universität Wien, Institut für Architektur und Entwerfen, Abteilung Wohnbau und Entwerfen
75 min.
Premiere LinzCrossing Europe 2019, Dienstag 30. April 2019
Premiere WienStadtkino im Künstlerhaus, Dienstag 18. Juni 2019
Premiere Graz KIZ RoyalKino, Montag 17. Juni 2019
Links www.derstoff.at
lotteschreiber.com
www.crossingeurope.at
Typ Dokumentation, Film
MVD Michael Rieper
Schlagworte , , , , ,